Diagnostik und Therapie von Kiefergelenkserkrankungen

Kiefergelenkserkrankungen können zahlreiche körperliche Beschwerden wie Ohrgeräusche, Kopfschmerzen, Verspannungszustände am Morgen und Nackenschmerzen auslösen. Auch Knack- und Reibegeräusche beim Essen oder Sprechen können ein Hinweis auf eine Fehlfunktion des Kauorgans sein. Oftmals werden Stress und andere Belastungen des Alltags nachts durch Knirschen und Aufeinanderpressen der Zähne „abgearbeitet“ und führen so zu Kiefergelenkserkankungen. Aber auch Zahnfehlstellungen und nicht optimal passender Zahnersatz sind mögliche Ursachen.

So läuft eine Behandlung von Kiefergelenkserkrankungen ab:

Nach einer eingehenden instrumentellen und manuellen Diagnostik und Funktionsanalyse in der Zahnarztpraxis Michael Kneissl erfolgt meist eine klassische Schienentherapie nach Funktionsfeld mit Knirscher- oder Relaxierungsschiene. Ziel ist es, die Entspannung der Kaumuskulatur und eine Entlastung des Kiefergelenks zu erreichen. In schwierigen Fällen kann eine medikamentöse Vorbehandlung notwendig sein.

Sie haben Probleme im Kiefergelenksbereich oder weitere Fragen? Vereinbaren Sie einen persönlichen Beratungstermin in der Zahnarztpraxis Michael Kneissl! Wir helfen Ihnen weiter.

 

Kontakt aufnehmen

Wir freuen uns sehr über ihre Kontaktaufnahme. Am besten sie benutzen hierfür unser Kontaktformular:

Kontakt aufnehmen

Weg finden

Wie kommen sie zu unserer Zahnarztpraxis und wo können Sie Parken. Diese Fragen beantworten wir auf folgender Seite:

Weg finden

Kontakt aufnehmen

Waisenhausstraße 39
80637 München

Tel.: +49 89 / 15 66 26
Fax: +49 89 / 15 97 04 27
E-Mail: kneissl.michael(@)t-online.de

Wir freuen uns auf Ihre
Kontaktaufnahme!

Öffnungszeiten

Montag
09:00 – 13:00 Uhr
15:00 – 19:00 Uhr
Dienstag
09:00 – 13:00 Uhr
15:00 – 19:00 Uhr
Mittwoch
09:00 – 13:00 Uhr
14:00 – 17:00 Uhr
Donnerstag
08:00 – 12:00 Uhr
14:00 – 18:00 Uhr
Freitag
08:00 – 13:00 Uhr

Termine nur nach vorheriger Vereinbarung.

Bewertungen

Eine unabhängige Bewertung zu unserer Zahnarztpraxis finden Sie auf folgender Seite:

Social Media:

Google+